Star Wars - Intrige der Klonkriege

Riptide Spectre 9, 2nd session

Logbuch des Sicherheitsoffiziers

 Logbuch zur anhaltenden Sicherheitssituation, Riptide, GMSicherheitsoffzier Mendrak Solvet, 8457h28:

'Spectre 9' zugehörig dem 501. Klon-Regiment wurde von GMSicherhO M.Solvet beauftragt, die Vorkommnisse in Frachtraum 12 zu erforschen. Spectre 9 hat herausgefunden, dass ein Frachtcontainer mindestens 3 feindliche Droiden enthielt: Eine Überwachungsdrohne mit republikanischer Verkleidung, eine unbekannte Droidenart mit Klonkrieger-Verkleidung, sowie eine 3PX Spionage-Einheit welche 3PO-rt19 im Frachtraum 12 ersetzte um an zusätzliche Befugnisse zu gelangen. Diese Einheit ist noch auf freiem Fuß.

Abschlußeintrag Frachtraum 12: Einheit 3PO-rt19 zerstörtes Chassis wurde an der Außenhülle aufgefunden, die Identifikations-chips befinden sich wie von GMSEngineer K.Varay  angegeben in der feindlichen 3PX Einheit. Kollaboration wird auf Bewährung ausgeschlossen. —> Arbeitsdroide BT-35V78 wurde bei Ausführung seiner republikanischen Pflichten von den Feinden zerstört und wird zur Kommendation vorgeschlagen.

Im weiteren Verlauf der Ermittlungen konnten Spectre 9 die Bedrohung beschränken:

- Sämtliche Protokolldroiden sowie Überwachungsdrohnen wurden zur Abschaltung und Kontrolle beordert, und Suchalarm für verbleibende Droiden dieser Modelle veranlasst
- Die Verwendung von Security Clearances an Droiden wurde temporär verboten.
- GMKommunikationS Ortax sowie GMSEngineer K.Varay fanden heraus, dass ein als Klonkrieger getarnter Droide von Frachtraum 12 aus die Waffenkammer 1 sowie Truppenquartier 1 infiltrieren konnte, um sich als Klonkrieger auszugeben.

- Durch diesen Überwachungserfolg konnten Spectre 9 eine Truppen-Schau im Hangar anordnen, um den feindlichen Spion aufzudecken. Dieser befand sich bei den Truppen, laut Zählung. Es steht noch aus herauszufinden, wo dieser sich vorher aufhielt.
______________________________________________________
Zusatz:
HOLOAUFZEICHNUNG HANGARBEREICH B1 8457h29:
[Kommentare und Namensschilder begleiten das Video. Nachdem die letzen Klonkrieger sowie Spectre 9 den Hangar betreten, wird dieser elektronisch versiegelt. GMKKKommandant Flex steht den Truppen vor, JCaptain Tolokai untersucht die Truppen mit Jedimethoden, GMSEngineer Varay untersucht die Fingerabdrücke, GMRanger Gibbs untersucht die Kennzeichnungen. GMKommunikationS Ortax überschaut den Vorgang.

GMKommunikationS Ortax fängt eine nicht-republikanische Nachricht ab, welche dem auslösen von Explosionen dienlich ist —> Katastrophe des Waffenlagers 1, zu hören und spüren als laute Erschütterung.
Die blitzschnelle Decryptionsleistung und Reaktion ermöglichen es Spectre 9, den anfliegenden Droiden abzufangen. Jedoch kann dieser eine Verwirrung stiftende Rauchgranate abfeuern bevor GMSEngineer Varay eine EMP-Granate erfolgreich einsetzen kann. Der Klon-droide nutzt die Ablenkung, um sich zu einem Fighter den Weg zu bahnen. Trotz zweier Granaten sowie einer Waffensalve, ist es insbesondere GMRanger Gibbs sowie GMKommunikationS Ortax zu verdanken, dass der Droide nicht fliehen konnte.]
 

Comments

Andi

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.